Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb

SCHRAUBANKER HUS

HUS: Sicher geprüft und zugelassen

Die Hauptvorteile des HUS Schraubanker in der Übersicht

Befestigung ohne Hammer

Kein Hämmern, keine Beschädigung, perfekter Abschluss. Mit dem Hilti HUS Schraubanker erreichen Sie bereits bei kürzerer Dübellänge die volle Lastaufnahme. 

Bei der Montage mit dem Schlagschrauber erweitern die Schneidkanten des HUS das Bohrloch. So können Sie Ihre Verankerungen präzise und in gleichbleibend hoher Qualität setzen, ohne Hämmern. 

 

Effiziente Montage

HUS Schraubanker setzen Sie zuverlässig und schnell: Im Vergleich zur Montage eines Bolzenankers sparen Sie bis zur Hälfte der Arbeitszeit ein.

Mit dem HUS befestigen Sie nicht nur effizienter denn je - Ihre Verankerungen sind gleichzeitig so stark wie nie.

Einfach Ausrichten

Das Ausrichten der Grundplatten für Geländer, Zäune und Handläufe ist Teil des Jobs. Der HUS macht Ihnen die Montage leicht - bis alles sitzt.

Jeden Ihrer gesetzten Schraubanker können Sie bis zu zwei Mal um bis zu 10 mm nachjustieren. Und zwar ohne Einbußen bei der Traglast. Das praktische Justierverfahren des HUS ist geprüft und zugelassen.

Sichere Befestigung

Im Vergleich zu einem herkömmlichen Bolzenanker hält unser Schraubanker einer bis zu 33 % höheren Zugbelastung stand.

Die bauaufsichtliche Zulassung des DIBt garantiert Ihnen den zuverlässigen Halt auch bei Mehrfacheinsatz in jungem Beton. Der Dübel darf vor dem Erreichen der geforderten charakteristischen Druckfestigkeit des Betons verwendet werden. In der Zulassung sind die Lastwerte für die Betonfestigkeiten 10, 15 und 20 N/mm² aufgeführt. Bei höherer Festigkeit gelten ebenfalls die Lastangaben für 20 N/mm².

HUS Schraubanker in der Übersicht

Ihre Zusatzvorteile

  • Die kürzere Dübellänge verringert die Gefahr, beim Bohren auf Bewehrungsstäbe oder Rohrleitungen zu treffen.
  • Die Hilti Schraubanker lassen sich nicht nur einmal, sondern immer wieder sicher verwenden.
  • Im Vergleich zu einem herkömmlichen Bolzenanker hält unser Schraubanker einer bis zu 33 % höheren Zugbelastung stand.

Die ideale Hilti Systemkette: Der SIW 22-A Akku-Schlagschrauber und die Schraubanker HUS 10x60/10x70 sind perfekt aufeinander abgestimmt. Sie können ohne störendes Kabel problemlos auch über Kopf montieren.

Unsere Empfehlung: Für die Schienenmontage sollten Sie den Schraubanker HUS 10x60 5/-/- und für MQ Grundplatten das Modell HUS 10x70 15/-/- verwenden. Der Bohraufwand verringert sich dadurch beträchtlich. Wo früher mit einem 12-mm-Bohrer für M12 Bolzenanker 95 mm tief gebohrt werden musste, genügt jetzt ein 10-mm-Bohrer und eine Bohrtiefe von 65 mm.

Sichere Verschleißerkennung

Please enter alternative text here (optional)

Ob ein Hilti HUS3 nach mehrmaliger Verwendung noch für einen weiteren Einsatz fit ist, erkennen Sie zuverlässig und einfach: Den Verschleiß bestimmen Sie mit einer Prüflehre. Das geht schnell und ist unkompliziert.

Zum Abnutzungstest wird die Spitze des Schraubankers in die Hilti Prüflehre gesteckt. Ragt er am anderen Ende nicht heraus, können Sie den Dübel nochmals sicher verwenden. Erst wenn die Abnutzung so weit fortgeschritten ist, dass die Spitze des Schraubankers herausreicht, sollte er nicht mehr erneut eingesetzt werden. Denn laut Zulassung ist dann nicht mehr gewährleistet, dass der Schraubanker die Last verlässlich hält.

Die Hilti Prüflehre HRG 10 passt für den HUS 10:

> Zur Hilti Prüflehre HRG 10

Für HUS 14 verwenden Sie die Prüflehre HRG 14:

> Zur Hilti Prüflehre HRG 14

Kontakt
Kontakt