Betriebsmittelverwaltung mit ON!Track

Mit Transparenz zu mehr Effizienz

Kaufering, September 2015 – Mit ON!Track bietet Hilti eine Komplettlösung zur einfachen Verwaltung von Betriebsmitteln, die herstellerunabhängig und -übergreifend mittels RFID- und Barcode Scanner erfasst und eindeutig identifiziert werden können. Die Cloud-basierte Software stellt die zentrale und synchrone Speicherung der Daten sicher, die über das Internet oder Smartphone jederzeit abgerufen werden können.

Please enter alternative text here (optional)

Viele Profis am Bau stehen vor der Herausforderung, den Überblick über ihre Betriebsmittel zu behalten: Wer befindet sich mit welchen Werkzeugen auf welcher Baustelle? Bei welchen Geräten steht eine Wartung oder Sicherheitsprüfung an? Welche Verbrauchsmaterialien müssen nachbestellt werden und wie viele Gebrauchsmittel wie beispielsweise Schalungstafeln sind auf welcher Baustelle? Wer auf diese und ähnliche Fragen rasch und verlässlich eine Antwort parat hat, steigert seine Produktivität, vermeidet den leider hinlänglich bekannten Schwund auf Baustellen ebenso wie das Horten von Geräten und beschleunigt seine Inventur.

Mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung in der professionellen Verwaltung von Betriebsmitteln über das Flottenmanagement hat Hilti gemeinsam mit Kunden eine Software entwickelt, die den Verlauf sämtlicher Betriebsmittel der Bauindustrie und in der Produktion unabhängig vom Hersteller transparent dokumentiert und auf die Bedürfnisse der Gewerke angepasst ist.
Hilti ON!Track ist seit Anfang 2015 bei ausgewählten Kunden im täglichen Einsatz und ab Januar 2016 deutschlandweit verfügbar.


Materialverwaltung leicht gemacht

Die einzelnen Betriebsmittel oder ganze Einheiten von Materialien werden mit einem spezifischen RFID-Tag (stromunabhängiges Funketikett) sowie einem integrierten Barcode gekennzeichnet, die speziell für den Baustellen-Alltag besonders robust und widerstandsfähig sind. Über den Hilti RFID-Scanner werden diese Funketiketten dann flexibel und ortsunabhängig ausgelesen oder über den Barcode im Smartphone erfasst. Die Software selbst basiert auf einer Cloud-Lösung, so dass weder eine Installation noch manuelle Updates notwendig sind und die Betriebsmittelverwaltung über die Web- 2 I 3 Anwendung ebenso wie von mobilen Geräten von unterwegs vorgenommen werden kann. Auf diese Weise sind sämtliche Daten zentral, sicher und synchron gespeichert. Verschiedene verantwortliche Mitarbeiter können als registrierte Nutzer diese Daten dann rund um die Uhr ortsunabhängig abrufen. Zudem werden auch Standorte, Betriebsmittelgruppen oder Rückgabefristen im System hinterlegt. Des Weiteren übernimmt ON!Track die Erinnerung an Serviceprüfungen und Zertifikate, damit Sicherheits- und Planungsprozesse termingerecht eingehalten werden und effizient durchgeführt werden können.


Verlässlicher Service

Ähnlich wie beim Flottenmanagement steht Hilti den Kunden auch bei der Planung und Prozessberatung für das Betriebsmittelmanagement mit ON!Track unterstützend zur Seite. So kann auf Wunsch zunächst der Bedarf an einer Verwaltung der Betriebsmittel analysiert werden. Ein Hilti Spezialist erstellt dann ein individuelles Konzept bevor er anschließend die Implementierung und Schulung der Software überwacht und begleitet. Natürlich beinhaltet der Hilti Service auch nach Inbetriebnahme von ON!Track die Betreuung durch den Spezialisten vor Ort, den telefonischen Kundenservice oder über Hilti Online.


Die RFID Technologie

Bei der Verwaltung von Betriebsmitteln gibt es verschiedene Ansätze, Informationen zu übertragen. Neben den bewährten Barcodes, die über das Smartphone ausgelesen werden können, nutzt Hilti ON!Track die RFID (Radio Frequency Identification) Technologie, also eine Identifizierung über Funkwellen. Hilti RFID Tags sind besonders robust und damit ideal für den Einsatz auf Baustellen. Außerdem lassen sich die Daten mit dem RFID-Scanner auslesen, ohne dass eine direkte Sichtverbindung notwendig ist (z.B. Scannen durch einen Gerätekoffer). Der RFID Scanner wurde von Hilti besonders robust und baustellentauglich ausgelegt und verfügt über einen Touch Screen zur intuitiven Eingabe der Daten.

Vollständige Pressemitteilung zum Download:

Hinweis: Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Kontakt
Kontakt