Meilenstein der Befestigungstechnik

Akkubetriebenes Befestigungsgerät BX 3-ME - 09.11.2015

Please enter alternative text here (optional)

Hilti stellt erstmals ein Befestigungsgerät mit reinem Akku-Antrieb vor: Das BX 3-ME ist speziell für Elektrobefestigungen selbst auf Beton- und Stahluntergründen konzipiert.

Die Direktmontage gehört zur DNA der Hilti Gruppe. Nur knapp zehn Jahre nach der Unternehmensgründung haben die Brüder Eugen und Martin Hilti im Liechtenstein der 1950er Jahre die pulverbetriebene Direktbefestigung weiterentwickelt und das DX-Sicherheitsprinzip erfunden.

In den folgenden 65 Jahren hat die Innovationskraft des Unternehmens nicht nachgelassen und so ist Hilti nun besonders stolz, zum Herbst 2015 wieder ein bahnbrechendes Neuprodukt aus der Direktbefestigung vorzustellen: Das Hilti BX 3-ME, das ausschließlich mit Akkutechnologie betrieben wird. Auf diese Weise verbinden sich die Kraft, Qualität und Sicherheit von herkömmlichen Befestigungsmethoden mit den Vorteilen von Akkugeräten. Gleichzeitig sinken durch den Wegfall von Kartuschen die Kosten pro Befestigungspunkt, denn der Akku kann einfach wieder aufgeladen werden.


Der Akku übernimmt die Funktion des Treibmittels


Der Motor des BX 3-ME spannt über ein Band zwei Federn, die beim Setzvorgang schlagartig wieder entspannt werden. Auf diese Weise setzt das Befestigungsgerät 85 Joule Eintreibenergie frei, um den Nagel zuverlässig und sicher auf Vollstein, Kalksandstein, Beton oder Stahl zu setzen. Die Eintreibenergie bleibt dabei gleich, so dass die Befestigungsqualität unvermindert hoch ist. Für die hohe Setzqualität sorgt auch der Stützfuß im neuen BX 3-ME. Er stellt sicher, dass die Nägel im 90° Winkel in den Untergrund getrieben werden. Anders als beim Betrieb mit Gas oder Schwarzpulver entsteht im mechanischen Motor des BX 3-ME kein Abfall und auch die Gerätewartung entfällt.

Einsatz in der Elektrobranche


Das akkubetriebene Befestigungsgeräte BX 3-ME ist besonders auf hohe Setzqualität und Anwenderkomfort ausgerichtet. Bei Befestigungen beispielsweise von Kabeln oder Elektroleerrohren zum Boden und an der Wand sind sowohl der Rückstoß als auch die Lärmbelastung mit 85 db nur gering. Ebenfalls gering fällt der notwendige Anpressdruck aus, was das Arbeiten bei Serienanwendungen und Überkopf erleichtert. Gerade beim 2 I 2 Befestigen von Kabelbügeln und -kanälen oder Sammelhaltern an der Decke bewährt sich zudem ein Standgerät als Setzhilfe.

Einfach loslegen

Ergänzend zum neuen BX 3-ME wurde auch das Nagelportfolio optimiert, um mit neuer Nagelgeometrie und Härtegrad beste Ergebnisse zu erzielen. Ein aufwändiges Einstellen des Gerätes entfällt – einfach für den jeweiligen Untergrund die richtige Nagellänge auswählen, Nägel laden und loslegen. Die Magazinanzeige meldet rechtzeitig, wenn man Nachladen muss und wie bei allen anderen Hilti Geräten der 22-Volt-Plattform zeigt auch beim BX 3-ME eine LED am Akku den Ladezustand direkt an.

Vollständige Pressemitteilung zum Download:

Hinweis: Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Kontakt
Kontakt